Rot-grüner Wohnraum-Sozialismus schreitet voran

Jens P. Meyer zur Ausübung des Vorkaufsrechts durch die Stadt bei vier weiteren Grundstücken:

 

„Der rot-grüne Wohnraum-Sozialismus in Hamburg schreitet voran. Mit der Ausübung des Vorkaufsrechts greift die Stadt zum wiederholten Male zu einem gefährlichen Werkzeug, von dem sie sagte, es solle eigentlich die absolute Ausnahme bleiben. Rot-Grün schreckt mit solchen Maßnahmen genau diejenigen ab, die ihr Geld in den Bau von Immobilien investieren wollen. Sinnvoller wäre es, überflüssige Vorschriften zu entrümpeln und schneller Flächen für Neubauten auszuweisen.“