Chance zur städtebaulichen Entwicklung nutzen

Anlässlich der Pläne für eine Überdachung der südlichen Gleise am Hauptbahnhof erklärt Jens P. Meyer:

 

„Wir begrüßen die Initiative zur Bahnhofsgestaltung mit einem Deckel über den südlichen Gleisanlagen. Die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sind offensichtlich schneller und kreativer, als die behäbige rot-grüne Senatspolitik. Es ist höchste Zeit, dass die Stadtentwicklung südlich des Hauptbahnhofs endlich Fahrt aufnimmt und die städtebaulichen Chancen in Richtung Hafencity genutzt werden. Dabei müssen auch die grundlegende Sanierung der Cityhof-Häuser und die Untertunnelung der Willy-Brandt-Straße als zwei weitere Großprojekte in der unmittelbaren Nachbarschaft einbezogen werden. Wir Freie Demokraten fordern den Senat auf, ein ganzheitliches Konzept zu entwickeln, dass die Anforderungen der Bahn und des ÖPNV ebenso berücksichtigt, wie die städtebaulichen und verkehrlichen Bedarfe zwischen Hauptbahnhof, Innenstadt und Hafencity.“

Sie finden den Artikel im Hamburger Abendblatt hier.