Hamburger Lösung für Betrieb vorziehen

Zur Ankündigung, den Hamburger Fernsehturm 2023 wiederzueröffnen, erklärt Jens P. Meyer:

 

„Wir freuen uns, dass der Fernsehturm nach dann mehr als zwei Jahrzehnten wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Damit endet endlich eine jahrelange Hängepartie. Allerdings kommt es jetzt auf ein tragfähiges Konzept für den Betrieb nach der Sanierung an. Hier sollte eine Hamburger Lösung den Vorrang vor einer x-beliebigen Betreibergesellschaft erhalten. Damit wäre die jetzt vorgesehene Millionen-Investition für die Sanierung, die letztlich der Steuerzahler finanziert, auch nachhaltig gut angelegt.“