"Sprung über die Elbe" wird endlich realisiert

Zur Debatte „Innovationsstadtteil Grasbrook“ erklärt Jens P. Meyer:

 

„Die städtebauliche Entwicklung des Kleinen Grasbrooks ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung von Wilhelmsburg und unserer gesamten Stadt. Daher unterstützen wir Freie Demokraten das Vorhaben schon lange.

Allerdings ist die Planung aus unserer Sicht nicht wirklich zukunftsweisend, sondern lässt die technischen und digitalen Möglichkeiten zukünftiger Mobilität außer Acht.

Auch der von SPD und Grünen ideologisch motivierte Stellplatzschlüssel von 0,4 pro Wohnung sowie der Mangel an Liefermöglichkeiten und Kurzparkflächen sind unsinnig. Wir haben gehofft, dass die Versäumnisse der der HafenCity hinsichtlich des Verkehrs nicht wiederholt werden, aber weit gefehlt. Dabei hängt der Erfolg des neuen Stadtteils wesentlich von der Anbindung an die nördlichen Stadtteile ab.“