Oberbillwerder: Breite Beteiligung muss Proteste verhindern

 Zu den Planungen zum neuen Stadtteil Oberbillwerder sagt Jens Meyer:

 

"Mit dem wettbewerblichen Verfahren für den neuen Stadtteil Oberbillwerder gibt der Hamburger Senat den Startschuss für ein enorm ambitioniertes Bauprojekt. Die Planung, einen komplett neuen Stadtteil auf der grünen Wiese zu realisieren, wird nicht nur bei Umweltschützern zu Protesten führen.

Deshalb ist es wichtig, dass die breite Beteiligung der Öffentlichkeit auch in den kommenden Jahren fortgeführt wird und die Bürgerinnen und Bürger so mitgenommen werden."