Hamburger Innenstadt stärken – Überseequartier anbinden

Anlässlich der heutigen Sachverständigenanhörung im Stadtentwicklungsausschuss zum FDP-Antrag „Hamburger Innenstadt stärken und Überseequartier anbinden" sagt Jens P. Meyer:

 

"Die Schaffung einer städtebaulichen Verknüpfung zwischen der Kern-City über das Fleetviertel bis zum Überseequartier gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Hamburger Stadtentwicklung in den nächsten Jahren. Ohne eine qualitätvolle Verzahnung der Quartiere droht die Idee der HafenCity als Erweiterung der Innenstadt zu scheitern. Der Senat muss deshalb zeitnah Planungen aufnehmen, wie die vorhandenen Verbindungen attraktiver gestaltet und Barrieren abgebaut werden können. Ein wichtiger Baustein muss dabei eine Tunnellösung für die Willy-Brandt-Straße sein."

Sie finden den Bericht im Hamburger Wochenblatt hier.