Renovierung von Rathauspassage verzögert sich

Aus einer Anfrage an den Senat von Jens P. Meyer geht hervor, dass sich die Renovierung der Rathauspassage aufgrund von mangelnder Planung verzögert. Jens Meyer äußert gegenüber dem Senat in der Hamburger Morgenpost Unverständnis und kritisiert die Verzögerung: 

 

„Alle Beteiligten wussten im Vorfeld, welche Maßnahmen nötig sind und wie die Sanierung angegangen werden soll. Nach zehn Monaten muss doch mehr vorliegen als heiße Luft.“ 

 

Sie finden den Artikel aus der "MoPo" hier.