Senat verschleppt Wiedereröffnung des "Telemichel"

In der Hamburger Morgenpost kritisiert Jens P. Meyer die schleppende Wiedereröffnung des Heinrich-Hertz-Turmes. Rot-Grüns mangelnder Wille, den Prozess zu beschleunigen, wird aus einer von Meyer gestellten SKA ersichtlich, die Gespräche werden nur halbherzig geführt:  

 

„Es bewegt sich nichts. Rot-Grün soll den Schwung des noch immer neuen Jahres nutzen und die Sanierung endlich angehen. Nach 15 Jahren wird es Zeit!“

 

Sie finden den Artikel der Hamburger Morgenpost hier.