Hamburger Lösung für Telemichel

Zu den Plänen für die Wiedereröffnung des Fernsehturms erklärt Jens P. Meyer:

 

„Die FDP fordert seit Jahren die Wiedereröffnung des Telemichels. Wenn es allerdings bei diesem schleppenden Tempo bleibt, dürfte es mit der Eröffnung zum 50-jährigen Jubiläum in 2018 eng werden. Die Stiftung ,Fernsehturm-Hamburg-aufwärts´ hat in Zusammenarbeit mit der Arge bereits im letzten Jahr einen positiven Bauvorbescheid erwirkt. Seitdem ist wenig geschehen.

 

Im Sinne der Stadt möge Bürgermeister Scholz (SPD) nun endlich mit dem Eigentümer Deutsche Telekom in Verhandlungen treten und statt einer x-beliebigen Betreibergesellschaft eine Hamburger Lösung vorziehen.

 

Wir fordern den Senat daher auf, gemeinsam mit der Stiftung ein für Hamburg nachhaltiges Finanzierungs- und Sanierungskonzept zu realisieren, um endlich die Zugänglichkeit und den Fortbestand des Hamburger Wahrzeichens spätestens im Jubiläumsjahr 2018 sicherzustellen."

 

Sie finden den Artikel aus dem Hamburger Abendblatt hier.