"Schwulen-Paragraf": Hamburg muss sich für Rehabilitierung der Verurteilten einsetzen

 

Jens P. Meyer fordert den Rot-Grünen Senat als Reaktion auf eine kleine Anfrage auf,  nach dem Paragrafen 175 verurteilte Homosexuelle endlich zu rehabilitieren Die fehlenden statistischen Daten zu Hamburg zeigen auf, das der Senat hier noch viel nachzuholen hat:

 

"Es ist längst überfällig, dass dieses dunkle Kapitel der deutschen Geschichte transparent aufgearbeitet wird. Dazu kann und muss auch der rot-grüne Senat beitragen, in dem er sich auf Bundesebene für die Wiedergutmachung des geschehenen Unrechts stark macht. Eine kollektive Aufhebung der damaligen Urteile ist zwingend notwendig."

Auch die Gesellschaft muss hier in die Pflicht genommen werden, "Diskriminierungen gegenüber jedweder Art sexueller Orientierung" entgegenzuwirken, es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. "Ein wichtiger Baustein wäre hier beispielsweise eine Verankerung des Themas im Schulunterricht, um möglichst frühzeitig darüber aufzuklären und dafür zu sensibilisieren".

 

Sie finden den Artikel im Hamburger Abendblatt hier.